Gegen harte Methoden: 40 Jahre «Heimkampagne»

  • Donnerstag, 6. Oktober 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 6. Oktober 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 6. Oktober 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Donnerstag, 6. Oktober 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 7. Oktober 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Freitag, 7. Oktober 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

«Winden sind ein Graus, macht Kollektive draus» - das war die Losung der «Heimkampagne»: Eine Aktivistengruppe, die aus der 68er-Jugend hervorging und sich für die bessere Behandlung von Jugendlichen in Erziehungsheimen stark machte.

Sie prangerte die harten Methoden dieser Institutionen an und erreichte damit eine grosse Öffentlichkeit.

Dies umso mehr, als im Oktober 1971 17 junge Männer aus der Arbeitserziehungsanstalt Uitikon Waldegg ausbrachen. Der Historiker Remo Grolimund beleuchtet den gesellschaftlichen Aufbruch von damals.