Grosses Brummen: Geophysiker belauschen die Erde

Die Geophysiker vom Schwarzwald-Observatorium bei Schiltach belauschen Tag für Tag die Erde. Einige Hundert Meter tief im Granitgestein haben die Seismologen in einem ehemaligen ihre Messgeräte aufgebaut.

Gemeinsam mit japanischen, chinesischen und amerikanischen Wissenschaftlern erforschen sie das «Grosse Brummen».

Aus den seismischen Messungen geht hervor, dass die Erde viel sensibler auf äussere Einflüsse reagiert, als dies bislang angenommen wurde.

Moderation: Konrad Lindner, Redaktion: Konrad Lindner