Im ewigen Eis: die Antarktis, die Umwelt und der Tourismus

  • Donnerstag, 15. Januar 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 15. Januar 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 15. Januar 2015, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die letzte Grenze der Zivilisation: Die Antarktis hat Entdecker und Abenteurer seit jeher fasziniert.

Eislandschaft unter blauem Himmel
Bildlegende: Unvorstellbar – die Antarktis speichert drei Viertel unseres Süsswassers. Keystone

Die Antarktis ist die letzte Landmasse der Welt, die noch fast vollständig sich selbst überlassen ist. Der sechste Kontinent ist um ein Viertel grösser als Europa und zu 97 Prozent von Eis bedeckt. Drei Viertel des Süsswassers der Erde sind in der Antarktis gebunden. Sie ist Heimat für Pinguine, Wale, Seehunde und Albatrosse.

Besucher aus der ganzen Welt wollen diese Welt sehen. Welche Gefahren entstehen durch die Kreuzfahrtschiffe, die sich hierher wagen?

Autor/in: Michael Marek und Sven Weniger