Italien in der Krise

  • Dienstag, 3. September 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 3. September 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 3. September 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Nicht nur der strukturschwache Süden, auch der frühere Wirtschaftsmotor Italiens, der Nordosten, leidet unter der Wirtschaftskrise. Eine Reportage über Arbeitslosigkeit, Schuldenwirtschaft und Steuererhöhungen aus der Provinz Treviso in Venetien.

Der Protest wird lauter: Italienische Gewerkschaften maschieren in Rom.
Bildlegende: Der Protest wird lauter: Italienische Gewerkschaften maschieren in Rom. Keystone

Sie war die «Insel der Seligen»: die Provinz Treviso in Venetien. Vor der Wirtschaftskrise 2008 war sie der Motor von Italiens Wirtschaft. Es gab kaum Arbeitslosigkeit, aber spezialisierte Unternehmen für hochwertige Produkte im Bereich Hightech und Design mit nationalen und internationalen Märkten.

Das ist Vergangenheit. Die Region spürt die Krise, Unternehmen schliessen oder haben bereits geschlossen, die Gemeinden sind überfordert, die Steuerlast drückt.

Autor/in: Aureliana Sorrento