Kämpfen und Kontrollieren per Joystick

  • Montag, 29. April 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 29. April 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 29. April 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sie sind nicht nur im «Kampf gegen den Terror» im Einsatz. Auch im Innern der USA kommen sie zunehmend zum Einsatz: Drohnen, die angebliche «Zauberwaffe des 21. Jahrhunderts».

Diese fliegende Kamera, ein Sensocopter, ist in Deutschland gegen Fussball-Hooligans im Einsatz.
Bildlegende: Diese fliegende Kamera, ein Sensocopter, ist in Deutschland gegen Fussball-Hooligans im Einsatz. Keystone

Drohnen gelten als «Game Changer», nicht nur im militärischen, sondern zunehmend auch im zivilen Bereich. Die USA setzen die unbemannten Flugkörper nicht mehr nur fernab der Heimat im «Kampf gegen den Terror» ein.

Auch im Landesinnern kommen Drohnen immer häufiger zum Einsatz, zum Beispiel im Grenzschutz. In zwei Jahren öffnet sich der amerikanische Luftraum zudem für kommerzielle Anbieter. Doch in Politik und Bevölkerung wächst seit einigen Monaten der Widerstand.

Autor/in: Rita Schwarzer