Libyen: wenn ein Staat zerfällt und was die Schlepper davon haben

  • Dienstag, 16. Juni 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 16. Juni 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 16. Juni 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Eine Reportage aus einem Land, das zerfallen ist, aber anders, als wir es uns vorstellen

Vier Jahre nach dem Ende des Ghadhafi-Regimes ist Libyen tief gespalten. Das Land hat zwei Regierungen und zwei Parlamente. Gleichzeitig wird Libyen seit kurzem durch einen Ableger der IS-Terrorgruppe bedroht. Schleppernetzwerke und andere kriminelle Vereinigungen profitieren vom Chaos und haben weitgehend freie Hand.

In Europa fürchtet man sich vor den Flüchtlingsströmen aus Libyen. Wie aber sieht man die Lage im Land selber? Beat Stauffer hat das Land bereist und berichtet aus Tripolis und aus Misrata, von seinen Begegnungen und davon, wie Schlepper in Libyen heutzutage handeln.

Beiträge

Moderation: Hansjörg Schultz, Redaktion: Beat Stauffer und Christoph Keller