Neues Schulfach «Religion und Kultur»

Religion als Schulfach gibt es bereits in vielen Kantonen. Meist ist es mit Ethik verknüpft, mit Mensch und Mitwelt. Eine Ausnahme ist der Kanton Zürich. Dort hat man sich entschlossen, das Fach «Religion und Kultur» zu nennen. Die Ethik soll in anderen Schulfächern zum Thema werden.

Nun geht das erste Jahr mit dem obligatorischen und notenrelevanten Fach zu Ende. Kontext fragt bei den Schülerinnen und Schülern und bei Fachpersonen nach: Wie beurteilen sie das Fach «Religion und Kultur»?

Autor/in: Kathrin Ueltschi