Retten die Delegationen in Paris das Klima?

  • Donnerstag, 10. Dezember 2015, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Donnerstag, 10. Dezember 2015, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 10. Dezember 2015, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Debatten sind zäh, ein Durchbruch ist ungewiss - bis zur letzten Minute dauern die Verhandlungen, um das Klima zu retten.

Eiffelturm mit Plakat: «Act Now»
Bildlegende: Die Angst ist gross, dass Klimaschutz der Wirtschaft schaden könnte. Keystone

Die Klimakonferenz hat mit grossen Bekenntnissen begonnen, alle Staatschefs verpflichteten sich in ihren Reden zu einem effektiven Klimaschutz. Die Verhandlungen selber aber haben auch in Paris die bisherigen Verwerfungen offengelegt – die armen Länder fordern mehr Geld, die Reichen wollen nicht mehr geben; und über allem hängt die Angst, dass ein effektiver Klimaschutz der Wirtschaft schaden könnte.

Wissenschaftsredaktor Thomas Häusler berichtet live über die neuesten Entwicklungen, den Stand der Verhandlungen, und die Autorin und Aktivistin Naomi Klein erläutert, warum es nicht reicht, das Klima zu schützen

Autor/in: Thomas Häusler, Geseko von Lüpke, Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Christoph Keller