«Schmerz, lass nach!»

  • Montag, 18. November 2013, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 18. November 2013, 9:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 18. November 2013, 18:30 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Zahl der Menschen mit chronischen Schmerzen wächst ständig. Ein Drittel der Betroffenen muss erhebliche Einbussen an Lebensqualität hinnehmen. Der holländische Autor Sytze Van der Zee zeigt in seinem neuen Buch «Schmerz», worauf es für schmerzgeplagte Menschen ankommt.

Alles wird von Schmerz dominiert ...
Bildlegende: Alles wird von Schmerz dominiert ... Colourbox

Für Menschen, die von chronischen Schmerzen geplagt werden, schrumpft die Welt. Der körperliche Schmerz beeinflusst alle Lebensbereiche. Alles wird vom Schmerz dominiert.

Umso wichtiger ist es, dass sich Ärzte, Psychologen, Pflegende und Familienangehörige zusammentun, um den Patienten möglichst gute Rahmenbedingungen zu schaffen.

Im Buch von Sytze Van Der Zee geht es vor allem um persönliche Einblicke in das Schmerzerleben von Menschen. Wie können sie mit chronischen Schmerzen leben oder auch nur überleben? Angelika Schett sprach dazu mit dem Autor.

Buchhinweis:
Sytze Van Der Zee. Schmerz Eine Biografie. Knaus Verlag

 

Autor/in: Angelika Schett