Schönheitschirurgie: Körper machen Leute?

  • Freitag, 14. Mai 2010, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 14. Mai 2010, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 14. Mai 2010, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 14. Mai 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 15. Mai 2010, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 15. Mai 2010, 5:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 15. Mai 2010, 23:33 Uhr, DRS 4 News

Vom hässlichen Entlein zum stolzen Schwan: Medien feiern Menschen, die sich dank Disziplinierung und operativen Eingriffen verwandeln. Doch eine persönliche Erfüllung kann auch die Chirurgie nicht garantieren.

Oft scheinen Errungenschaften solcher Art als Akt der Selbstbefreiung vom ehemals mangelhaften Körper zu sein. Diese Eingriffe könnten aber auch zum Zwang ausarten, wenn sie immer mehr zum guten Ton gehören, meint die Soziologieprofessorin Paula-Irene Villa.

Dr. Mark Nussberger, Spezialist für ästhetisch plastische Operationen und Mitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Plastische und Ästhetische Chirurgie, ist anderer Auffassung: Junge und ältere Menschen, Lehrerinnen und Putzfrauen lassen sich bei ihm verschönern. Er nimmt ihr Bedürfnis nach einer anderen Körpergestalt ernst.

Mit den beiden Kontrahenten auf dem Feld der Schönheit diskutiert Angelika Schett.

 

Autor/in: Angelika Schett