Städte müssen energieeffizienter werden

  • Mittwoch, 12. Januar 2011, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 12. Januar 2011, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 12. Januar 2011, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Mittwoch, 12. Januar 2011, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. Januar 2011, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Donnerstag, 13. Januar 2011, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Mehr als zwei Drittel des weltweiten Energieverbrauchs fällt in Städten an - Tendenz steigend. Nötig ist eine grössere Energieeffizienz. Wie diese erreicht werden kann, diskutieren Fachleuchte an der Konferenz «Global Energy Basel».

Vom 11. bis 12. Januar 2011 diskutieren an der Basler Konferenz Politiker, Unternehmer und Industrievertreter aus der ganzen Welt über den notwendigen Wandel zu mehr Energieeffizienz und Cleantech in Städten - und wie sich das finanzieren lässt. Klar ist: Um eine Klimaerwärmung von nicht mehr als zwei Grad zu erreichen bis 2050, müssen insbesondere die Städte ihren Verbrauch an fossilen Energieträgern drastisch drosseln.

Wissenschaftsredaktor Christian Heuss sprach mit dem Generalsekretär des Weltenergierats Christoph Frei, der Investmentmanagerin Gina Domanig und Christian Häuselmann von swiscleantech.

Autor/in: Christian Heuss