Strafen! Strafen! Strafen?

  • Montag, 25. September 2017, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Montag, 25. September 2017, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Montag, 25. September 2017, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Mit der letzten grossen Revision des Strafgesetzbuches im 2007 sollten die Freiheitsstrafen seltener werden. Passiert ist aber das Gegenteil: vor allem in den Kantonen Genf und Waadt hat die Zahl der unbedingten Gefängnisstrafen massiv zugenommen. Wie kommt das?

Auf Französisch heisst Freiheitsstrafe «Peine privative de liberté». Das sollte man wissen, weil in der Schweiz die Mehrheit der Freiheitsstrafen in der Romandie verhängt wird. Das führt zu einer gefährlichen Überbelegung von Haftanstalten, etwa des Gefängnisses Champ-Dollon.

Ist der Wille, mehr und härter zu strafen, eine politische Vorgabe? Wie ist es im Gefängnis? Was denken ein Staatsanwalt, eine Richterin, ein verurteilter Straftäter über den Strafvollzug? 

«Kontext» hat in der Westschweiz und in der Deutschschweiz recherchiert.

Beiträge

Autor/in: Sascha Buchbinder und Raphael Zehnder, Moderation: Monika Schärer, Redaktion: Sabine Bitter