Tandem: Wie lange ist man «fremd»?

  • Dienstag, 24. April 2018, 9:02 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 24. April 2018, 9:02 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 24. April 2018, 18:03 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Wie lange ist man wie fremd? Ein Tandem-Gespräch zwischen einem seit fünf Jahren in der Schweiz lebendenden syrischen Flüchtling und einer in der Schweiz aufgewachsenen Tochter eines geflüchteten sri lankesischen Paares.

Zwei junge Menschen lachen in die Kamera
Bildlegende: Mahintha Sellathurai und Khaled Alazzawi ZVG

Khaled Alazzawi, 29 Jahre alt, ist vor fünf Jahren als Flüchtling in die Schweiz gekommen. In Syrien aufgewachsen, in Damaskus hat er Jura studiert, jetzt macht er in der Schweiz eine Lehre als Kaufmann.

Mahintha Sellathurai hat sich Khaled Alazzawi ausgesucht als Tandem-Gast, unter anderm möchte sie gerne von ihm wissen, wie er seine Kinder erziehen würde, wenn sie in der Schweiz geboren wären.

Mahintha Sellathurai ist in der Schweiz aufgewachsen, hat hier Ethnologie und Indologie studiert, ihre Eltern sind aus Sri Lanka geflüchtete Tamilen.

Autor/in: Maya Brändli, Moderation: Bernard Senn, Redaktion: Christoph Keller