Vatikan: ein Kirchenschiff, das aus dem Ruder läuft

  • Dienstag, 24. Juli 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 24. Juli 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 24. Juli 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Dienstag, 24. Juli 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 25. Juli 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Mittwoch, 25. Juli 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Papst Benedikt XVI. wirkt müde und wenig initiativ. Während der in seinem Sommerdomizil an einem neuen Jesus-Buch schreibt, versucht der Vatikan, die «Vatileaks»-Affäre aufzuklären.

Papst Benedikt XVI im April 2012.
Bildlegende: Papst Benedikt XVI im April 2012. Keystone

Die Aufklärung der Missbrauchsaffäre kommt nicht so recht voran: Die Verhandlungen mit den Piusbrüdern sind ins Stocken geraten. Und neuer Chef der Glaubenskongregation wird ein Hardliner.

Irgendwie scheint hinter den dicken Mauern des Vatikan alles aus dem Ruder zu laufen, meint der ehemalige Professor der Universität Nijmegen und Vatikanexperte Hermann Häring.

Autor/in: Hansjörg Schultz