Wie der Anorak in die Alpen kam

Wir leben in einer vernetzten Zeit, aber dabei vergessen wir oft, dass diese Vernetzungen bis weit in die koloniale Vergangenheit zurückreichen - und dass unsere Gegenwart immer noch koloniale Züge trägt.

Der Anorka, der im Sportgeschäft hängt und anprobiert werden will, erzählt keine Geschichte, hat aber eine. Die Geschichte von Schweizer Forschern, die auf ihren Entdeckungsreisen in die Arktis den Anorak entdeckten und ihn als erprobtes Kleidungsstück für die Schweizer Alpinisten vorschlungen.

Und so, wie der Anorak, haben auch andere Orte und Gegenstände ihre Geschichte, sehr oft eine koloniale oder postkoloniale.

Eine Zeitreise, in die Tresoren der Banken, in die Vitrinen von Museen - und eine wichtige Frage: Woher kommst du?

Beiträge

Autor/in: Christoph Keller, Anna Jungen, Moderation: Brigitte Häring, Redaktion: Anna Jungen