Wird die Demokratie zum Luxusgut?

  • Freitag, 15. Juni 2012, 9:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. Juni 2012, 9:06 Uhr, DRS 2
  • Wiederholung:
    • Freitag, 15. Juni 2012, 18:30 Uhr, DRS 2
    • Freitag, 15. Juni 2012, 23:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 16. Juni 2012, 2:33 Uhr, DRS 4 News
    • Samstag, 16. Juni 2012, 5:33 Uhr, DRS 4 News

Am Sonntag wird in Griechenland, dem Geburtsland der Demokratie, gewählt. Aber welche Wahl haben die Griechinnen und Griechen noch? Wird ihre Politik nicht längst von einer Troika aus Brüssel bestimmt?

Was ist die Stimme wert? Ein Wahlbüro in Griechenland.
Bildlegende: Was ist die Stimme wert? Ein Wahlbüro in Griechenland. Keystone

In Zeiten der Globalisierung und der ökonomischen Daumenschrauben, die man Griechenland angelegt hat, scheint die nationale Souveränität nicht mehr viel wert zu sein. Wird die Demokratie in Zeiten der wirtschaftlichen Internationalisierung zunehmend zum Luxusgut?

Darüber diskutieren unter der Leitung von Hansjörg Schultz der Griechenland-Kenner Werner van Gent, die Luzerner Professorin für Internationale Angelegenheiten Sandra Lavenex und der St. Galler Professor für Politikwissenschaft Daniele Caramani.

Autor/in: Hansjörg Schultz