Der steile Aufstieg der Kletterphilosophin Nina Caprez

  • Sonntag, 20. September 2015, 15:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 20. September 2015, 15:03 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 22. September 2015, 21:03 Uhr, Radio SRF 1

Nina Caprez (28) ist eine der besten Kletterinnen der Welt. Ist ein Ziel erreicht, spricht sie nicht über Schwierigkeitsgrade. Sie spricht vielmehr über den Prozess, wie sie ein Ziel erreicht hat. Es geht ihr um Grenzerfahrungen, um Glücksmomente, um die totale Erschöpfung.

Nina Caprez klettert an einer Felswand.
Bildlegende: Nina Caprez (28) und ihr Tanz in der Route «Silbergeier» im Rätikon/Prättigau. Stefan Schlumpf

Lange, ausgesetzte Felswände in den Alpen sind Nina Caprez' (28) Spezialität. Hier übt die Kletterin tagelang, wochenlang. In der Sendung «Menschen und Horizonte» erzählt sie, wie sie durch das extreme Leben in der Vertikalen fast zu einer Person geworden ist, die sie nie hatte sein wollen.

Gespielte Musik

Moderation: Regi Sager, Redaktion: Sara Hauschild