Make it nice: Der Schweizer Spitzenkoch Daniel Humm

Respekt vor der Zutat und Präzision in der Zubereitung haben Daniel Humm im Leben weit gebracht. Letztes Jahr wurde ihm der Oscar im Kochen verliehen: Er ist offiziell «Best Chef NYC» - der beste Koch von New York City.

Spitzenkoch Daniel Humm.
Bildlegende: Spitzenkoch Daniel Humm.

Sein Stern funkelt hell am Himmel von New York - der Weg dorthin war aber steinig und beschwerlich. Mit 14 schmiss er die Schule und wusste: «Ich musste erst der Beste werden, um allen zu zeigen, dass mir ernst damit war.» Der Erfolg liess nicht lange auf sich warten: Mitte 20 war er «Entdeckung des Jahres» von Gault Millau, dann lockte ihn ein Jobangebot nach San Francisco. Ohne ein Wort Englisch reiste er nach Kalifornien.

«Make it nice!» waren seine ersten Worte in der Küche in San Francisco. Und noch heute hängt dieser Satz in seiner Küche als oberste Regel für alles, was sein Team kreiert. DRS 1 ist zu Besuch in der Küche seines Restaurants «Eleven Madison Park», wo er uns seine Demut und grosse Liebe dem Kochen - und damit auch dem Leben gegenüber zeigt.

Gespielte Musik

Autor/in: Myriam Zumbühl, Moderation: Michael Brunner