Der schwarze Kasten der Olga Scheps

  • Samstag, 11. Januar 2014, 9:38 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 11. Januar 2014, 9:38 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 12. Januar 2014, 20:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sie ist mit dem Klavier aufgewachsen und nennt es einfach ihren «schwarzen Kasten».  Die Pianistin Olga Scheps hat schnelle Finger, mag's aber langsam.

Mit ihrer entspannt-kehligen Stimme redet sie über Schubert, Schönheit und Klaviermuskeln: Olga Scheps.
Bildlegende: Mit ihrer entspannt-kehligen Stimme redet sie über Schubert, Schönheit und Klaviermuskeln: Olga Scheps. Thomas Rabsch/Chopard

Mit ihren 28 Jahren und den jährlich knapp 100 Konzerten hat die junge russisch-deutsche Pianistin Olga Scheps eine Blitzkarriere hingelegt. Aber langsame Stellen und Grüntee liegen ihr mehr als virtuose Sportlichkeit und Kaffee. Mit ihrer entspannt-kehligen Stimme redet sie über Schubert, Schönheit und Klaviermuskeln.

Ausserdem in der Sendung:

- Stimmts, dass wir nicht fähig sind, eine der bekanntesten Melodien der Welt richtig nachzusingen?
- «Que puro ciel»: Himmlische Klänge in den CD-Neuerscheinungen von Lislot Frei.

Moderation: Annelis Berger, Redaktion: Annelis Berger