Kaffee mit Nils Mönkemeyer

Über die Bratsche und die Bratschisten wird gern gewitzelt - dumpf und dumm, so das Urteil. Nicht aber bei Nils Mönkemeyer: Blitzsauber und federleicht klingt das in jedem Moment. Er biegt sich alle Musik, die er mag, für sein Instrument zurecht.

Weiter in der Sendung:

Stimmts, dass Felix Mendelssohn das Dirigieren mit dem Taktstock erfunden hat?

Neue CDs mit Altem aber Frischem, zum Beispiel Bachs Wohltemperiertes Klavier in neuem Kleid

Beiträge

Moderation: Joachim Salau, Redaktion: Joachim Salau