Musik zum «höckle»

Die Bühne steht offen für alle Musikbegeisterte ab 50 Jahren. In Rapperswil-Jona findet Ende September ein ganz spezielles Festival statt: das 50plus Musik-Festival. Ausserdem stellen wir mit den «Höcklisteiner Musikanten» eine Entdeckung aus dem Schweizer Volksmusikportal vor.

Beiträge

  • Verschüttetes Talent soll wieder entdeckt werden beim «50plus Musik-Festival».

    50plus Musik-Festival

    Zum dritten mal führt der Verein «proMusicante» das 50plus Musik-Festival in Rapperswil-Jona durch. Vom 28. bis 30. September können Musizierende und Singende im historischen Haus der Musik auftreten.

    «ProMusicante» ist eine Musikschule für Erwachsene und bietet älteren Menschen und Pensionären eine Plattform. Sie können im Rahmen dieses Musik-Festivals mit ihrer Band, Kapelle oder auch Solo auftreten.

    Im Zentrum steht das gemeinsame Musizieren, gelerntes zu zeigen und die Freude an der Musik zu teilen – unabhängig vom Alter.

    Renate Anderegg

  • Die «Höcklisteiner Musikanten» bei einem Auftritt in der Sendung «Hopp de Bäse» im Jahr 2011.

    «Höcklisteiner Musikanten» Jona

    Diejenigen, die nach der Musikprobe noch ein wenig sitzen bleiben gibt es wahrscheinlich in jedem Musikverein. Auch in der Feldmusik Jona gab es vor 40 Jahren so eine Gruppe. Sie wurde von der Feldmusig Jona «Höcklisteinergarde» genannt – was ihnen allerdings missfiel.

    Daher kam es vorerst zur Namensänderung in «Höcklisteiner Buebä» und letztlich in «Höcklisteiner Musikanten». Nebst Klarinette, Trompete, Tenorhorn und Bass ist jetzt auch noch ein Akkordeon mit dabei.

    Das Stück «Joner Trachte-Lüüt» wurde von Christian Dürr geschrieben, einem der Mitglieder.

    Roman Portmann

Gespielte Musik

Moderation: Fränzi Haller, Redaktion: Renate Anderegg und Roman Portmann