Baumpflege im Frühjahr

Die Bäume erwachen aus ihrem Winterschlaf und zeigen erste Knospen. Weiden sowie Birken treiben bereits im Vorfrühling – im Gegensatz zu Nussbäumen oder Eschen, die mehr Wärme benötigen und sich erst später entwickeln. Baumexperte Matthias Brunner gibt Tipps für die Baumpflege.

Weisse Apfelblüten in Nahaufnahme.
Bildlegende: Nur richtig gepflegte Bäume blühen richtig. SRF.

Bäume besitzen ein feines Gespür für Helligkeit und Temperatur. «Deshalb ist eine sorgfältige Pflege im Frühling wichtig», sagt der Baumexperte Matthias Brunner und hält folgende Tipps bereit:

  • Vor allem neu gepflanzte Bäume sollten bei Trockenheit während dem Knospenbruch bewässert werden.
  • Es empfiehlt sich zu kontrollieren, ob ihre Anbindung an Pfähle durch das Dickenwachstum zu eng geworden ist.
  • Vitalitätsschwache Bäume können beim Knospenaustrieb mit Dünger unterstützt werden.
  • Wenn die Bäume austreiben und blühen, dürfen sie nicht gepflanzt werden. Die Winterzeit eignet sich diesbezüglich besser, da die Aktivität im Baum auf ein Minimum beschränkt ist. Schneiden sollte man diese im Frühling ebenfalls nicht, weil der Saftfluss und die Pflanzenhormone dadurch gestört werden.

Moderation: Michael Brunner, Redaktion: Nathalie Zeindler