Bilder suchen wie ein Profi

Digital

Mit Spezialfunktionen bei Googles Bildersuche lässt sich das gesuchte Bild noch einfacher finden. Wir verraten die besten Tricks.

Wie finde ich das richtige Bild?
Bildlegende: Wie finde ich das richtige Bild? SRF

Wer bei Google nach einem Stichwort sucht, kann sich mit einem Klick auf den Menüpunkt «Bilder» unter der Suchbox schnell hunderte von passenden Bildern anzeigen lassen. Doch oft ist das gesuchte Sujet nicht dabei.

Tipps für die eingeschränkte Bildersuche:

Wer seine Suche noch mehr einschränken will, kann das mit dem Menüpunkt «Tools» tun, der rechts unter der Suchbox der Bildersuche steht. Damit lassen sich weitere Funktionen öffnen. Die hilfreichsten dabei:

  • Mit «Grösse» lässt sich festlegen, welche Grösse das gesuchte Bild ungefähr oder genau haben soll.
  • Mit «Farbe» lässt sich einschränken, welche Farbe im Bild dominant sein soll.
  • Mit «Typ» lässt sich festlegen, nach was für einer Art Bild gesucht wird. Soll es ein Foto sein oder lieber eine Animation oder eine Strichzeichnung?
  • Mit «Zeit» lässt sich der Zeitrum einschränken, in welchem das Bild publiziert wurde. Wer nach Bildern eines speziellen Ereignisses sucht, kann auch einen bestimmten Tag eingeben.
  • Rechts unter der Bilder-Suchbox gibt es auch den Menüpunkt «Einstellungen». Dort kann man «Erweiterte Suche» wählen und die oben genannten Einstellungen zusammen mit vielen weiteren gleichzeitig anwählen.

Info zum Bild oder änhliche Bilder gesucht?

Zum Schluss noch ein Tipp für alle, die bereits ein Bild haben, aber mehr dazu wissen wollen oder ähnliche Bilder suchen:

  • In der Suchbox von Googles Bildersuche ist ein kleines Kamera-Symbol zu sehen. Klickt man darauf, kann man selbst ein Bild hochladen. Die Suchmaschine versucht daraufhin, dessen Inhalt zu erkennen. Sie zeigt Links dazu und ähnliche Bilder an. So lässt sich herausfinden, was genau auf dem Bild zu sehen ist oder wo es aufgenommen wurde.

Moderation: Dani Fohrler, Redaktion: Jürg Tschirren, SRF Digital