Körpersprache: Glaubwürdig kommunizieren

Beim Bewerbungsgespräch oder bei einem Streit: Wir möchten erhört und richtig verstanden werden. Gut 80 Prozent unserer Kommunikation läuft über die Körpersprache, nur der Rest über den fachlichen Inhalt. Wie kann ich das einsetzen, um glaubwürdig zu kommunizieren?

Gut 80 Prozent unserer Kommunikation läuft über die Körpersprache.
Bildlegende: Gut 80 Prozent unserer Kommunikation läuft über die Körpersprache. Colourbox

Seit dem österreichischen Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick wissen wir: Wir können nicht nicht kommunizieren. Ob durch Schweigen oder einen bestimmten Ton des Gesagten, wir vermitteln immer eine Botschaft. Wichtig ist es, diese Signale, die wir aussenden, zu kennen und kontrollieren zu können.

Welche Rolle spielen meine Stimme, mein Sprechtempo, mein Erscheinungsbild, wenn ich eine Botschaft übermitteln möchte? Soll ich mit den Händen sprechen, um meinem Anliegen besonderen Ausdruck zu verleihen? Was kann meine Glaubwürdigkeit untergraben?

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Christine Schulthess