Neujahrs-Vorsatz: Am Morgen muss das Smartphone sich gedulden!

Digital

Das Smartphone ist bei vielen das Erste, das sie am Morgen in die Hand nehmen, und das Letzte, das sie vor dem Einschlafen weglegen. Eine schlechte Angewohnheit, denn so hat Achtsamkeit keine Chance!

Ein Mann liegt im Bett und liest die News auf dem Smartphone.
Bildlegende: Die News kann man auch erst am Frühstückstisch lesen, oder? Colourbox

Auch Silvan Kübler (19) aus Winterthur regt sich auf über die Unsitte. Für das neue Jahr hat er sich deshalb vorgenommen, am Morgen nicht gleich nach dem Aufstehen zum Smartphone zu greifen, erzählt er im Digital-Podcast «Gute Vorsätze – bi de Lüüt».

Damit auch Sie nicht vom Smartphone zu früh gestört werden, schalten Sie ganz einfach die Automatik «nicht stören» ein.

  • Android: Einstellungen -> Töne und Vibration -> Nicht stören
  • ios: Im Kontrollzentrum (mit einer Streichgeste von unten nach oben, ab iPhone X von oben rechts nach unten) oder über die Einstellungen.

Redaktion: Reto Widmer