Osterstau: Tipps gegen die Langeweile

Entspannt in die Ferien: Spätestens vor dem Gotthardtunnel in Richtung Süden ist Schluss damit. Dennoch versuchen unsere Hörerinnen und Hörer das Beste aus dem Stau zu machen. Hier einige Tipps.

Zwei Männer sitzen auf der Strasse mitten im Stau.
Bildlegende: Langeweile im Stau: Diese Männer wussten sich im Juli 2015 zu helfen. Keystone

Nebst dem bekannten Spiel «Ich sehe was, was du nicht siehst» gibt es auch andere zahlreiche Zeitvertreibe im Stau. Hier eine Zusammenfassung einiger Hörertipps:

  • «Das grosse Fressen» Vor der langen Autofahrt viel (gesundes) Essen einkaufen, und im Stau unter den Mitfahrern verteilen
  • Stricken ist im Trend! Eine Hörerin schreibt: «Stricken im Stau ist genial! Ich habe schon etliche Kappen etc. für den Winter gestrickt.
  • Musik! Viele Hörer geben an, ihre Lieblingsmusik im Auto zu hören.
  • Geschichten im Auto: Zahlreiche Mail haben wir von Hörbuchfans erhalten. Sei es Komissar Wallander oder Hörbücher von Schweizer Autoren: «Der Stau ist wie weggewischt!»
  • Interessant auch die Email einer Hörerin aus dem Aargau: «Ich empfinde Stau meist als geschenkte Zeit. Ich verbringe die Stauzeit mit meinen positiven Gedanken: Was könnte ich meinem Freund nettes tun? Was kann ich verbessern, damit ich mit meinem Zeitmanagement zufrieden bin?»

Unser Tipp: Radio SRF 1 hören. Oder unsere vielen Podcasts! Den Link finden Sie unten.

Autor/in: Rouven Born, Moderation: Sandra Schiess, Redaktion: Rouven Born