Sicherheitslücke in Whatsapp entdeckt: Updaten, bitte!

Digital

Facebook empfiehlt, die Whatsapp-App und das Betriebssystem des Smartphones auf den aktuellen Stand zu bringen. SRF-Digitalredaktor Reto Widmer empfiehlt, tun Sie das.

Wegen einer Sicherheitslücke in Whatsapp ist ein Updaten empfohlen.
Bildlegende: Wegen einer Sicherheitslücke in Whatsapp ist ein Updaten empfohlen. Keystone

Grund ist eine Sicherheitslücke, die Unbefugten Zugriff auf das betroffene Gerät erlaubt. Das geschieht mit Spyware, die der Angreifer einfach durch einen Whatsapp-Anruf in das Smartphone einschleusen kann, selbst wenn der Angerufene gar nicht abhebt. Seit Montagabend gibt es ein Update, das die Sicherheitslücke schliesst.

Es besteht kein Grund zur Panik, dennoch sollten Sie möglichst bald die Whatsapp-App aktualisieren:

Autor/in: Reto Widmer