Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Kinder-News Konflikt in der Ukraine

Viele Leute fürchten sich aktuell vor einem Krieg. Weshalb sich die Lage zwischen der Ukraine und Russland zuspitzt, erklären die «SRF Kinder-News». Zudem erfährt Reporterin Angela von einer Expertin, wie wahrscheinlich ein bewaffneter Konflikt ist. Welche Auswirkungen hätte dieser für die Schweiz?

Video
Kinder-News: Russland-Ukraine-Konflikt (1) – Was passiert im Osten Europas? (Staffel 3, Folge 5)
Aus SRF Kinder-News vom 19.02.2022.
abspielen. Laufzeit 9 Minuten 18 Sekunden.

Zu jeder «SRF Kinder-News»-Folge gibt es ein Quiz, bei dem Sie das Wissen Ihrer Schülerinnen und Schüler testen können. Das zusätzliche Arbeitsblatt dient zur Vertiefung der besprochenen Themen.

Neuste Entwicklungen in der Ukraine

Box aufklappen Box zuklappen

Da Russland in der Zwischenzeit seinem Nachbarland den Krieg erklärt hat, wird in den Kinder-News vom 03. März erneut ausführlich über den Konflikt berichtet.

Unsere Kolleg:innen von SRF Kids schreiben über die Hintergründe des Krieges und die jüngsten Ereignisse. Ausserdem geben sie Tipps, wie man mit der aktuellen Lage am besten umgeht und was man selber machen kann.

Screenshot einer Quiz-Frage aus dem Quiz zu den Kinder-News.
Legende: Testen Sie das Wissen Ihrer Schülerinnen und Schüler mit dem Quiz zu den «SRF Kinder-News». SRF

Auf der Website von SRF school und hier auf SRF Play veröffentlichen wir jeden Donnerstag eine neue Folge der «SRF Kinder-News». Neu gibt es jede Ausgabe auch in Gebärdensprache. Zudem finden Sie die Videos auf dem Youtube-Kanal von SRF Kids.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.