Musikverein Harmonie Aarau: «Die Luft ist raus»

«Es war ein schmerzlicher Entscheid», sagt Stephan Kohler, der scheidende Präsident der Harmonie Aarau. Nach 123-jährigem Bestehen hat die diesjährige Generalversammlung die Auflösung des Vereins beschlossen.

Nach 123 Jahren: Das letzte Jahreskonzert des Musikvereins Harmonie Aarau.
Bildlegende: Nach 123 Jahren: Das letzte Jahreskonzert des Musikvereins Harmonie Aarau. ZVG

Die Harmonie Aarau kämpfte mit einem Problem, welches wohl viele Musikvereine landauf landab kennen: Trotz innovativen Konzerten und Werbung verharrte die Zahl der aktiven Mitglieder bei etwa 20. Auf Schlüsselregistern begannen der Harmonie Aarau die Musikantinnen und Musikanten zu fehlen. Für Konzerte musste sie immer wieder Aushilfen organisieren.

Die Bemühungen zur Rettung des 1892 gegründeten Vereins scheiterten, so dass die Generalversammlung 2015 die Auflösung der Harmonie beschloss. «Die Luft ist raus», sagt Stephan Kohler traurig, «wir haben alles probiert». Die meisten Musikantinnen und Musikanten der Harmonie Aarau schliessen sich nun anderen Vereinen in der Region an.

Gespielte Musik

Moderation: Roman Portmann, Redaktion: Roman Portmann