Der Sport und seine Freiwilligen

Sportliche Grossanlässe wie das Eidgenössische Schwing-und Älplerfest, die Skirennen am Lauberhorn und in Adelboden oder der Engadiner Skimarathon sind ohne die Arbeit tausender Freiwilliger nicht denkbar. Auch der Vereinssport in der Schweiz lebt vom unentgeltlichen Einsatz.

Zwei Turner mit Synchronsalto in der Luft
Bildlegende: Der Sport profitiert vom Einsatz der Freiwilligen Keystone / Steffen Schmidt

In der Sendung «Treffpunkt» zu Gast sind: Beni Boos, Trainer und Präsident des BTV Luzern. Sein freiwilliges Engagement ist annähernd ein 50 Prozent Pensum. Und Ilaria Esposito ist die Geschäftsführerin von Swiss Volunteers, einer Plattform, die sportliche Anlässe und Freiwillige zusammenbringt.

Moderation: Adi Küpfer, Redaktion: Jürg Oehninger