Wenn die Familie krank macht

Wenn es um die Familie geht, liegen Freud und Leid nah zusammen wie sonst nirgends. So kann die Familie auch Krisenherd sein. In der Sendung «Treffpunkt» reden Familientherapeuten über die Stolpersteine in der Familie und geben einige grundsätzliche Ratschläge, wie man Konflikte lösen kann.

Familie sitzt schweigend da.
Bildlegende: Wenn es nichts mehr zu sagen gibt: Familienkonflikte sind eine extreme Belastung. Colourbox

Konflikte gibt es in den meisten Familien. Am internationalen Tag der Familie sprechen die beiden Psychiater Claudia Starke und Thomas Hess über Krisen innerhalb der Familie.

Neben einigen grundsätzlichen Ratschlägen bei Familienkonflikten sprechen sie über Tücken einer Patchworkfamilie oder zeigen, was eine professionelle Familientherapie bewirken kann und wie das geht.

Online: Expertenchat von 11 bis 12.30 Uhr

Ab 11 Uhr beantworten die beiden Psychiater Claudia Starke und Thomas Hess im Experten-Chat auf srf1.ch konkrete Fragen der Hörerinnen und Hörer. Schreiben Sie Ihre Frage schon jetzt in den Chat. Die Experten beantworten die Hörerfragen Freitag, 15. Mai von 11 Uhr bis 12.30 Uhr. Hier geht es zum Chat.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Regula Zehnder