Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Öppis mit Ei, Tag 4 Picanha al Asado mit Chimichurri mit einem Tomaten-Ei-Töpfli

Beat Büschlen aus Sirnach TG präsentiert sein Rezept für Picanha al Asado mit Chimichurri, Fächerkartoffeln, Tomaten-Ei-Töpfli und marinierte Melonen.

REZEPT INFOS

Box aufklappen Box zuklappen
  • Kategorie: Öppis mit Ei
  • Portionen: 6

ZUTATEN

Picanha al Asado

  • 1.2 kg Tafelspitz vom Rind inkl. Fettdeckel
  • Rosmarin
  • Thymian

Chimichurri

  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Petersile
  • 1 EL geriebener Majoran
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 kleine Thai-Chili
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Kapern
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise frisch gemahlener Pfeffer

Tomaten-Ei-Töpfli

  • 700 g Tomaten, geschält und gewürfelt
  • 60 g Zwiebeln, fein geschnitten
  • 2 flache Pfirsiche, in Würfel geschnitten
  • 2 Zehen Knoblauch, gepresst
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 6 Eier
  • Pfeffer, Salz

Fächerkartoffeln

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 60 g Butter

Marinierte Melone

  • 1 Wassermelone
  • 200 g Feta
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Ahornsirup
  • Etwas Estragon
  • 1 Bio-Zitrone

ZUBEREITUNG

Picanha al Asado

Fettdeckel kreuzförmig einschneiden. Mit Salz und Zucker aktivieren und anschliessend mit Rosmarin und Thymian in einen Vakuumbeutel geben.

Dann je nach Dicke sous-vide-garen (pro Zentimeter Dicke 1 Stunde, also bei 5 cm 5 Stunden).

Grill auf 230 Grad heizen und erst mit der Fettseite nach unten ringsum goldgelb braten, rausnehmen und anrichten.

Chimichurri

Alle Zutaten im Mörser zu einer feinen Salsa zerstossen. Nach Belieben mit Kräutern garnieren.

Chimichurri am besten einige Stunden vor dem Essen zubereiten.

Tomaten-Ei-Töpfli

Zwiebeln mit Knoblauch in etwas Olivenöl glasig dünsten. Tomaten und Pfirsiche dazugeben, 10 Min auf kleiner Stufe köcheln.

Tomatenpüree dazugeben und für ca. 1.5 Stunden einkochen. Abschmecken und in Ofenfeste Förmli giessen (nicht zu viel, das Ei muss noch Platz haben).

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Je ein Ei auf die Tomatensauce geben und für 9 Min überbacken.

Vor dem Anrichten ein bisschen gemahlener Paprika auf das Ei geben.

Fächerkartoffeln

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln schälen. Auf der Oberseite fächerartig möglichst dünn ein-, aber nicht ganz durchschneiden, sodass die Kartoffel jeweils an der Unterseite noch zusammenhält. Am besten geht dies, wenn man vor die Kartoffel der Länge nach eine Kelle mit dickem Stiel legt. Dann kann das Messer die Kartoffel nicht durchschneiden.

Die Kartoffeln nebeneinander in eine feuerfeste Form setzen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und sehr fein hacken.

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Den Rosmarin beifügen und etwa eine halbe Minute leicht dünsten. Die Buttermischung über die Kartoffeln träufeln.

Die Kartoffeln in der Mitte des 200 Grad heissen Ofens etwa 45 Minuten backen und heiss servieren.

Marinierte Melone

Melone in rechteckige Stücke schneiden. Mit Honig, Ahornsirup, Zitronensaft und Estragon marinieren.

Feta grob zerbröseln. Melonenstücke aus der Marinade nehmen, auf dem Teller anrichten und Feta darauf anrichten. Mit etwas Marinade übergiessen.

En Guete!

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen