Zum Inhalt springen

Header

Video
Tisch-Fussball – ein Sport?
Aus Sport-Clip vom 31.01.2020.
abspielen
Inhalt

Marcel Glaus im Porträt Im Tisch-Fussball ist St. Gallen sogar Weltklasse

Marcel Glaus ist einer der besten Tisch-Fussballer der Welt. Der Seeländer bringt uns das beliebte Spiel näher.

Ist Tisch-Fussball überhaupt ein Sport? «Seit rund zwei Jahren ist dies in der Schweiz der Fall. Swiss Olympic hat uns aufgenommen», sagt Marcel Glaus.

Der 36-jährige Bieler ist einer der Weltbesten seines Faches. Seine Erfolge in letzter Zeit lassen sich durchaus sehen. Er ist:

  • Amtierender Einzel-Weltmeister auf dem Garlando-Tisch, dem in der Schweiz bekannten «Töggeli-Kasten».
  • Dreifacher Mannschafts-Weltmeister mit dem Schweizer Nationalteam.
  • Champions-League-Sieger 2019 mit dem vor 2 Jahren gegründeten TFC St. Gallen.
  • Schweizer Meister.

Wie oft Glaus trainiert, welche Fähigkeiten als Tischfussballer gefragt sind und wie es bezüglich Preisgeld aussieht, erfahren Sie im Video oben.

Zur Person

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Der 36-jährige Marcel Glaus ist in Biel geboren und aufgewachsen. Er ist gelernter Mediamatiker und ein guter Schlagzeuger. Dies helfe ihm wohl bei seiner grossen Passion: dem Tisch-Fussball.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.