Zum Inhalt springen

Header

Alexandre Pittet kämpft auf der Planche.
Legende: Im Angriffsmodus Die Schweiz (im Bild mit Alexandre Pittet, links) blieb an der U23-EM bis zum Schluss unbesiegt. Keystone (Archiv)
Inhalt

Sport-Mix: Fechten & Biathlon Gold-Coup der Degen-Junioren an der EM

An der U23-EM stehen die Schweizer nach Gold für das Degen-Männer-Team bei 4 Medaillen. Weniger erfreuliche News gibt's zu Biathlet Serafin Wiestner.

Die Equipe mit Schlussfechter Alexis Bayard sowie Elia Dagani, Lucas Malcotti und Alexandre Pittet gewann in Armenien den Final gegen Spanien mit 45:39. Auf dem Weg zum Titel an der U23-EM hatten die Schweizer im Halbfinal gegen Italien (44:43) und im Viertelfinal gegen Russland (45:44) bereits Nervenstärke gezeigt.

Vor dem Gold-Gewinn warf es an den Titelkämpfen für den Swiss-Fencing-Nachwuchs schon Einzel-Bronze im Degen durch Kim Büch und Alexis Bayard sowie Silber im Teamwettbewerb der Frauen ab. Ein Lob dafür gibts von höchster Stelle: «Rang 1 im Team-Wettbewerb zum Abschluss ist ein schöner Erfolg, der diesen jungen Athleten auch Selbstvertrauen für den Weltcup gibt», sagt Max Heinzer, Teamleader der Schweizer Elite.

Biathlon: Wiester wird zurückgestuft

Bei der neuen Kader-Einteilung von Swiss-Ski im Biathlon für den Winter 2018/19 figuriert Serafin Wiestner nur noch im A-Kader. Der bisherige Angehörige des nun nur noch 3-köpfigen Nationalkaders muss sich von einer Überbelastung erholen.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.