Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Maude Mathys überquert die Ziellinie.
Legende: Als Erste im Ziel Maude Mathys. Freshfocus
Inhalt

Sport-Mix Mathys gewinnt Zürich Marathon

Maude Mathys lief die fünftbeste je von einer Schweizerin erzielte Zeit. Und weitere News des Tages.

Maude Mathys hat am Zürich Marathon für das Glanzlicht aus Schweizer Sicht gesorgt. Die Berglauf-Europameisterin lief in 2:31:17 Stunden die fünftbeste je von einer Schweizerin erzielte Zeit, obwohl sie erst ihr 3. Marathon bestritt. Die 30-Jährige unterbot die EM-Limite (2:40:00) um mehr als 8 Minuten, hielt aber fest, dass für sie ein Start in Berlin kein Thema sei. Bei den Männern setzte sich am Zürich Marathon der Kenianer Charles Munyeki in 2:14:05 Stunden durch. Bester Schweizer war Eric Rüttimann auf Rang 5.

Im 4. Saisonrennen der Supersport-WM hat Randy Krummenacher seinen 3. Podestplatz eingefahren. Der 28-jährige Zürcher musste sich in Assen (Ho) nur dem Franzosen Jules Cluzel geschlagen geben. Im Gesamtklassement belegt Krummenacher nach 4 von 12 Rennen ebenfalls Platz 2.

In den Handball-Playoffs legte Qualifikationssieger Wacker Thun gegen den BSV Bern Muri souverän mit 28:21 vor. Die Berner Oberländer waren erst in der 17. Minute erstmals in Führung gegangen. Ab dem 7:6 blieben sie aber stets am Drücker. Die Serie führt über Best-of-Five.