Zum Inhalt springen
Inhalt

3:2-Erfolg bei München Zug rettet die Schweizer Ehre

Der EV Zug vergibt im Hinspiel der Champions-Hockey-League-Achtelfinals beim deutschen Meister ein 2:0 – und gewinnt doch noch 3:2.

Legende: Video Zusammenfassung München - Zug abspielen. Laufzeit 03:25 Minuten.
Aus sportaktuell vom 06.11.2018.

Zug konnte auswärts gegen ein ersatzgeschwächtes München die Basis zum Vorstoss in die Viertelfinals legen. Bis zur Spielhälfte hatten Dominik Schlumpf (10.) und Lino Martschini (29.) die Zentralschweizer in Front geschossen. Dann aber war es für die Gäste doch noch ein hartes Stück Arbeit bis zum Erfolgserlebnis.

Legende: Video Martschinis Doublette zum EVZ-Sieg abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 07.11.2018.

Denn der deutsche Meister der vergangenen 3 Saisons kam auf einmal vehement auf und konnte innert 4 Minuten das Skore ausgleichen. Doch Zug bewies Moral: 2 Minuten vor dem Ende war erneut Martschini zur Stelle. Er lässt mit dem 3:2 seine Farben von der erstmaligen Viertelfinal-Teilnahme in der CHL träumen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.