Zum Inhalt springen

Header

Audio
Eishockey im Wallis: Zwischen Titel und Konkurs
Aus Eishockey vom 16.12.2021.
abspielen. Laufzeit 3 Minuten 11 Sekunden.
Inhalt

Eishockey im Wallis Wo die National League mehr Traum als Realität ist

Eishockey sorgt im Wallis für Begeisterung. Erstklassige Mannschaften? Fehlanzeige.

Woran denken Sie, wenn die Stichworte «Wallis» und «Eishockey» fallen? Klar, an Nico Hischier. Der 22-jährige Briger, ein Wundertalent aus dem Oberwallis, spielt seit vier Jahren in der National Hockey League und avancierte bereits zum Teamleader.

Während Hischier auf der anderen Seite des grossen Teiches für Furore sorgt und die Schweizer Nationalmannschaft am Donnerstag und Freitag ihren letzten Test vor Olympia in Visp bestreitet, fällt die innerkantonale Bilanz bescheiden aus.

Die Suche nach dem letzten und bislang einzigen Titel für das Wallis reicht weit zurück. 1962 krönte sich der EHC Visp zum Schweizer Eishockeymeister. Ansonsten gingen die Walliser Equipen in der Swiss League (ehemals Nationalliga B) auf Punktejagd.

Wie steht es um die Chancen eines neu gegründeten «HC Wallis»? Und weshalb war das Jahr 2013 die wohl dunkelste Stunde im Walliser Eishockey? Im Audiobeitrag (oben) erfahren Sie es.

Radio SRF 1, Morgenbulletin, 16.12.21, 06:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Franco Caroselli  (FrancoCaroselli)
    Ich kann die Walliser beruhigen. Im Kanton Solothurn ist mit Ausnahme des EHC Olten, alles nur Trübsal. Ob Fussball oder Eishockey. Der FC Solothurn darbt in der 1.Liga Classic, der zweitbeste Eishockeyverein des Kantons in der 2.Liga