Zum Inhalt springen

Header

Video
ZSC Lions - Zug
Aus Sport-Clip vom 22.01.2021.
abspielen
Inhalt

2:1 bei den ZSC Lions Zug gewinnt Spitzenkampf im Penaltyschiessen

Am Ende musste das Penaltyschiessen über den Ausgang des Spitzenkampfs entscheiden. Und dort behielten die Zuger dank Toren von Nick Shore und Ex-ZSC-Spieler Sven Senteler das bessere Ende für sich. Für die Lions war einzig Topskorer Denis Hollenstein erfolgreich. EVZ-Goalie Leonardo Genoni erwies sich mit 37 Paraden und 6 gehaltenen Penaltys als Matchwinner.

Video
Flüelers «Big Save» gegen Klingberg im Shootout
Aus Sport-Clip vom 22.01.2021.
abspielen

In der Schlussphase der regulären Spielzeit hatten beide Teams kurz geglaubt gehabt, das Spiel auf ihre Seite gekippt zu haben. Doch sowohl der Powerplay-Treffer von Raphael Diaz (52.) sowie das Tor von Marcus Krüger nach einer feinen Einzelleistung wurden jeweils wegen Torhüter-Behinderung aberkannt. So blieb es nach 60 Minuten beim 1:1.

Andrighetto in Form

Zugs Topskorer Jan Kovar hatte die Gäste zuvor bei Spielhälfte sehenswert in Führung gebracht (32.). Er verzögerte seinen Abschluss so lange, bis Lukas Flüeler das Tor nicht mehr abdecken konnte.

Video
Kovar trifft sehenswert gegen die ZSC Lions
Aus Sport-Clip vom 22.01.2021.
abspielen

Für die Lions glich Sven Andrighetto kurz nach Beginn des 3. Drittels aus. Bei seinem wuchtigen Slapshot blieb EVZ-Keeper Leonardo Genoni chancenlos. Der Nationalstürmer punktete damit im 6. Spiel in Folge, in den letzten 12 Spielen kommt er auf 14 Skorerpunkte.

Trügerische Tabelle

Zug bleibt mit dem knappen Erfolg unangefochtener Leader in der National League. Der Vorsprung der Zentralschweizer auf die ZSC Lions als ersten Verfolger beträgt nunmehr 15 Punkte. Doch aufgepasst: Nach Verlustpunkten liegt Lausanne, das ganze 7 Spiele weniger ausgetragen hat, nur 2 Zähler hinter Zug.

Video
Die Stimmen zu ZSC Lions - Zug
Aus powerplay vom 22.01.2021.
abspielen

SRF zwei, powerplay, 22.01.2021, 22:15 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen