Zum Inhalt springen

Header

Video
Leuenberger: «Habe kleine Details geändert»
Aus Sport-Clip vom 02.10.2020.
abspielen
Inhalt

Biels neuer Headcoach Leuenberger: «Es ‹chribelet› schon ein bisschen»

Der neue Chef in Biel heisst Lars Leuenberger. Erstmals startet der SCB-Meistertrainer als Headcoach in eine Saison.

Es scheint sich durch die Trainerkarriere von Lars Leuenberger zu ziehen, dass er stets ein wenig unverhofft zu seinen Chancen als Headcoach kommt. Sowohl im November 2013 (Ersatz für Antti Törmänen) als auch exakt 2 Jahre später (für Guy Boucher) übernahm der Uzwiler das Amt des SCB-Trainers interimistisch bis zum Saisonende – die Spielzeit 2015/16 beendete er gar als Meistertrainer.

Heuer startet der 45-Jährige erstmals als Cheftrainer von Beginn weg in eine Saison. Erneut kam das Job-Angebot etwas aus dem Nichts: Törmänen, seit 2017 Coach des EHC Biel, erkrankte an Krebs und muss sich einer Therapie unterziehen. Die Geschichte wiederholte sich: Leuenberger folgt auf Törmänen – zumindest bis zum Vertragsende nach dieser Saison.

Video
Leuenberger über die Saisonvorbereitung
Aus Sport-Clip vom 02.10.2020.
abspielen

Wenige Tage vor dem Saisonstart gibt Leuenberger Auskunft über die ersten Wochen in Biel. Der St. Galler ist zufrieden mit seiner Mannschaft: «Wir haben täglich Fortschritte gemacht, die Spieler sind hungrig.» Die Vorfreude scheint gross, nicht nur bei den Spielern: «Es ‹chribelet› schon ein bisschen.»

Video
Leuenberger: «Das Prinzip bei den Profis ist das gleiche wie bei den Junioren»
Aus Sport-Clip vom 02.10.2020.
abspielen

Die Vorbereitungszeit für Leuenberger im Seeland war alles andere als lang – erst Ende August wurde er in Biel vorgestellt. «Es war eine sehr intensive Zeit. Aber ich mag das, so habe ich gar nicht gross Zeit, um zu viel zu überlegen», so der Uzwiler.

Leuenberger baut auf Törmänens Arbeit auf

Wichtig war Leuenberger auch, die Arbeit seines Vorgängers nicht einfach über den Haufen zu werfen: «Die Mannschaft hat ihre Stärken, und das versuchen wir beizubehalten. Ich habe nur kleine Details geändert, die ich reinbringen wollte.»

Video
Leuenberger über Törmänen
Aus Sport-Clip vom 02.10.2020.
abspielen

Auf die Frage wie die Zusammenarbeit mit Törmänen funktioniert, erklärt der ehemalige Stürmer: «Vor allem jetzt zu Beginn habe ich ihn oft angerufen, um nach Rat oder Ideen zu fragen.» Doch nicht nur telefonisch tauschen sich die beiden regelmässig aus. «Er schaut ab und zu im Training vorbei und plaudert mit uns. Wenn er hier ist, ist es immer ganz relaxed.»

Ein neuer Trainer an der Bande, der alte Coach in der Halle in einer Saison voller Fragezeichen: In Biel scheint man den Umständen zum Trotz positiv in die Zukunft zu blicken.

SRF zwei, sportflash, 25.09.2020, 20:00 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Silas Räber  (Silair)
    Endlich! Diese Chance hat (sich) Lars verdient! Ich hoffe fest, das er auch nach dieser Saison noch headcoach ist! Ob bei Biel oder sonst wo ist 2. - rangig. Ich bin überzeugt, dass er einen guten Job machen wird.