Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Untersander: «Müssen Strafen vermeiden» abspielen. Laufzeit 01:09 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.04.2019.
Inhalt

Der SCB riecht Lunte Verbessert – und dennoch mit Luft nach oben

Nach dem Ausgleich in der Finalserie ist man beim SCB erleichtert. Die Stimmen zum 2:3 n.V. in Zug.

  • Ramon Untersander darüber, was besser lief ...

«Wir haben die einfachen Sachen besser gemacht, waren viel gradliniger und haben die Bande mehr gebraucht. Genau diese Anpassungen hatten wir uns im Hinblick auf Spiel 2 vorgenommen.»

  • ... und darüber, was noch besser werden muss

«Im Powerplay waren wir noch nicht so gut. Ein Powerplay-Tor pro Partie wäre gut. Zudem haben wir uns auch heute wieder einige dumme Strafen geleistet. Das müssen wir im 3. Spiel vermeiden.»

Legende: Video Diaz: «Haben zu wenig miteinander geredet» abspielen. Laufzeit 01:10 Minuten.
Aus sportlive vom 13.04.2019.
  • Die Spielanalyse von EVZ-Captain Raphael Diaz

«Im 1. Spiel sind wir sehr gut hinten herausgekommen. Im 2. Spiel hat uns ein wenig der Support in der Defensive gefehlt, sodass der SCB zu Chancen gekommen ist. Das können wir uns gegen Bern nicht leisten. Gut war, dass wir immer wieder zurückgekommen sind; das unterstreicht unseren Teamgeist.»

Legende: Video Scherwey: «Es ist jetzt nur noch eine mentale Frage» abspielen. Laufzeit 02:46 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.04.2019.
  • Tristan Scherwey zum aberkannten Treffer ...

«Ich hätte den Siegtreffer gerne genommen. Aber gemäss Video war es schon ein richtiger Entscheid, meinen Treffer nicht zu geben.»

  • ... und zur Wirkung des trainingsfreien Freitags

«Vielleicht hat der freie Tag mental geholfen. An dem Punkt, an dem wir jetzt stehen, kann man mit einem zusätzlichen Kraft- oder Eistraining nicht mehr viel herausholen. Es ist nur noch eine mentale Frage.»

Legende: Video Sciaroni: «Haben gespielt, wie wir es wollten» abspielen. Laufzeit 00:58 Minuten.
Aus sportlive vom 13.04.2019.
  • Matchwinner Grégory Sciaroni zum Grund für den Sieg

«Der Sieg heute war so wichtig. Wir haben diesmal 60 Minuten lang so gespielt, wie wir das wollten. Wir waren aggressiv und waren physisch präsent. Das war der Schlüssel zum Sieg.»

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 13.04.19, 19:45 Uhr