Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Kampf um das letzte Playoff-Ticket abspielen. Laufzeit 02:11 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 03.03.2019.
Inhalt

Duell um letzten Playoff-Platz Das grosse Zittern bei den Trainer-Legenden

Genf-Servette vs. ZSC Lions ist am Montag auch das Duell der zwei Trainer-Fossile in der National League.

Beinahe schon seit Jahrzehnten prägen Chris McSorley und Arno Del Curto die höchste Schweizer Eishockey-Liga. Del Curto, nun bei den ZSC Lions tätig, hat den HC Davos zu 6 Meistertiteln geführt. Für McSorley reichte es mit Genf-Servette immerhin zu 2 Siegen am Spengler Cup und 2 Teilnahmen am Playoff-Final.

Im finalen Duell am Playoff-Strich dürften die Vorteile am Montag eher bei McSorley liegen, der den Existenzkampf aus langjähriger Erfahrung bestens kennt. Del Curto dagegen sah den Playoff-Strich in seinen Davoser Jahren nur aus weiter Ferne. Und zwar von oben.

Noch kein Lions-Sieg in dieser Saison

Auch in der aktuellen Saison liegen die Vorteile in der Romandie. Genf hat alle 3 bisherigen Duelle mit dem (Noch-)Meister für sich entschieden und dabei nur 2 Gegentore zugelassen. Die beiden ersten Niederlagen gingen dabei allerdings noch auf das Konto von Del Curtos Vorgänger Serge Aubin.

Sendebezug: SRF zwei, sportpanorama, 03.03.3019, 18:30 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.