Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Eishockey-News aus der Schweiz Auch Olten muss in Quarantäne

Olten-Goalie Simon Rytz.
Legende: Befindet sich wie das gesamte Team in Isolation Olten-Goalie Simon Rytz. Freshfocus

10 Tage Quarantäne für EHC Olten

Auch der EHC Olten befindet sich für 10 Tage in Quarantäne. Dies, weil ein Spieler der Swiss-League-Mannschaft positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der Solothurner Kantonsarzt entschied, dass die ganze Mannschaft und der Coaching-Staff in Quarantäne müssen. Die 3 Partien der kommenden Woche gegen Thurgau (am Dienstag), in La Chaux-de-Fonds (Freitag) und gegen Langenthal (Sonntag) sind verschoben. Von 19 Spielen in der Swiss League bis nächsten Sonntag können neu nun maximal 9 davon ausgetragen werden.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Balmer  (TomB)
    Guten Tag - bitte präzise sein. Quarantäne ist nicht gleich Isolation. Isolation ist nur abgesagt für Personen, welche positiv sind. Gehe davon aus, dass für die Mannschaft „nur“ Quarantäne gemeint ist. Die Unsicherheit bei den Begriffen ist eh schon gross genug!
    Danke.