Zum Inhalt springen

Eishockey-News Lausanne verstärkt sich mit NHL-Stürmer

Die Westschweizer haben sich die Dienste des Kanadiers Torrey Mitchell gesichert. Und: Tim Bozon kehrt zu Genf zurück.

Der Kanadier Torrey Mitchell.
Legende: Kommt mit der Erfahrung von 666 NHL-Spielen Der Kanadier Torrey Mitchell. Imago

Der HC Lausanne hat für die kommende Saison den kanadischen Stürmer Torrey Mitchell verpflichtet. Der 33-Jährige hat eine lange NHL-Karriere hinter sich. Er spielte für San Jose, Minnesota, Buffalo, Montreal und zuletzt für die Los Angeles Kings. In 666 Spielen erreichte er 152 Skorerpunkte.

Tim Bozon kehrt nach Genf zurück. Der Flügelstürmer unterzeichnete einen Einjahresvertrag mit Option für eine weitere Saison. Der Franko-Amerikaner, der in Genf, Kloten und Lugano ausgebildet wurde, war im vergangenen Jahr in die Schweiz zu National-League-Absteiger Kloten zurückgekehrt. Zuvor hatte er während sechs Saisons in Nordamerika, vorwiegend in der AHL, gespielt.

Noah Rod scheint bei San Jose keine Zukunft zu haben. Der langjährige Genf-Stürmer wurde von den Kaliforniern auf die Waiver List gesetzt und kann von einem anderen NHL-Team verpflichtet werden. Sollte dies nicht der Fall sein, dürfte seine Zeit in Nordamerika abgelaufen sein.