Zum Inhalt springen
Inhalt

Eishockey-News Luganos Wellinger mit Prellung der Halswirbelsäule

Der Verteidiger erlitt die Verletzung im Spiel vom Dienstag beim SC Bern.

Thomas Wellinger.
Legende: Verletzt Thomas Wellinger. Freshfocus

Ein Check von SCB-Stürmer Tristan Scherwey im Spiel vom Dienstag in Bern hat für Luganos Thomas Wellinger Folgen: Der 30-jährige Verteidiger erlitt Prellungen der Halswirbelsäule. Wie lange Wellinger Lugano nicht zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht bekannt. Scherwey kam für seine Aktion straffrei davon, allerdings wurde ein ordentliches Verfahren gegen den Nationalspieler eröffnet.

Legende: Video Zusammenfassung Bern-Lugano abspielen. Laufzeit 04:37 Minuten.
Aus eishockeyaktuell vom 25.09.2018.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Martin Sommer (Apollon)
    Ob Scherwey straffrei davon kommt, wird sich weisen - gegen ihn wurde ein Verfahren eröffnet. Meines Erachtens ist er jedoch nicht zu sperren. Wellinger dreht ab, als er den Check kommen sieht, die Schlittschuhe von Scherwey sind erst nach dem Kontakt mit Wellinger in der Luft und der Check ging definitiv nicht gegen den Kopf.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen