Zum Inhalt springen
Inhalt

Nach Kritik auf Cup-Debakel HCD-Präsident wendet sich an Fans

Gaudenz Domenig antwortete auf einen Brief, den HCD-Anhänger nach dem 2:7 im Cupfinal gegen die Lakers verfasst hatten.

Porträt von HCD-Präsident Gaudenz Domenig.
Legende: Bezieht Stellung HCD-Präsident Gaudenz Domenig. Keystone/Archiv

Viele Fans des HC Davos trauten am vergangenen Sonntag wohl ihren Augen nicht. Im Cupfinal liessen sich ihre Lieblinge von den unterklassigen Rapperswil-Jona Lakers regelrecht vorführen. 2:7 lautete das brutale Verdikt – und dies in einem Spiel, in dem es um einen Titel ging.

Dass sie mit der Leistung ihres Teams nicht zufrieden waren, zeigten die Fans im Anschluss an die Partie. «Am Ende blieb nur der grosse Frust über eine erneute unnötige Niederlage gegen ein unterklassiges Team. Deshalb wurde die Mannschaft nach dem Spiel dann auch nicht sehr freundlich verabschiedet», schrieb die «Ostkurve Davos» in einem offenen Brief auf Facebook.

Oft haben wir das Gefühl, es kommt nichts zurück. Kein Dank, keine Entschuldigung, kein gar nichts. Das muss sich ändern.
Autor: «Ostkurve Davos»in einem offenen Brief

Zwar gelte es, als Fan sein Team in guten wie in schlechten Zeiten zu unterstützen, «aber wir sind der Meinung, dass es auch möglich sein muss, unseren Spielern zu zeigen, wenn wir nicht zufrieden sind.» Verlieren sei erlaubt, aber ohne Stolz zu spielen nicht tolerierbar. «Oft haben wir das Gefühl, es kommt nichts zurück. Kein Dank, keine Entschuldigung, kein gar nichts. Das muss sich ändern.»

Domenig zeigt Verständnis

Die deutlichen Worte haben ihre Wirkung nicht verfehlt. HCD-Präsident Gaudenz Domenig wandte sich in einem Brief an die Fans. Er zeigt Verständnis für die aufgebrachten Anhänger: «Im Sport sind Niederlagen immer Teil des Geschehens und es gibt selten solche, die ich persönlich als inakzeptabel bezeichnen würde. Die Niederlage vom Sonntag war aber eine solche.»

Die ganze Antwort von Domenig an die Fans gibt es hier:

Legende: Video Entfesselte Lakers schlagen Davos im Cupfinal abspielen. Laufzeit 10:32 Minuten.
Aus sportpanorama vom 04.02.2018.

Sendebezug: SRF info/zwei, sportlive, 4.2.18, 13:20 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.