Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Alatalo beim Saisonstart gesperrt

Santeri Alatalo.
Legende: Wird den Saisonstart verpassen Santeri Alatalo. Keystone/Archiv

Zwei Spielsperren gegen Zugs Alatalo

Santeri Alatalo wird die erste Partie der neuen Saison verpassen. Der Finne vom Meister EV Zug wurde von der Liga wegen eines Checks gegen den Kopf von Genfs Henrik Tömmernes im zweitletzten Spiel des Playoff-Finals für zwei Partien gesperrt und mit einer Busse von 4100 Franken belegt. Die erste Spielsperre hat Alatalo am Freitag bei Zugs finalem Schritt zum Meistertitel bereits verbüsst.

Video
Archiv: Der Check von Alatalo gegen Tömmernes
Aus Sport-Clip vom 06.05.2021.
abspielen

Genfs Fehr für Schwalbe gebüsst

Eric Fehr von Genf-Servette wurde zum Abschluss der Saison gebüsst. Der Kanadier erhielt von der Liga für das Vortäuschen eines Fouls im vorletzten Spiel der verlorenen Finalserie gegen Zug eine Strafe von 2000 Franken aufgebrummt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Felice Limacher  (Felimas)
    Die Disziplinarkommission der Liga ist für mich äusserst fragwürdig und offenbar inkompetent. Keine klare Linie, nicht nachvollziehbare Entscheidungen, schlechte Komunikation ... Fazit: Unglaubwürdig !
    1. Antwort von Samuel Nogler  (semi-arid)
      Inkompetent und unglaubwürdig würde ich eher das Hockeyverständnis gewisser Kommentarschreibende hier einschätzen. Auf der Homepage des Eishockeyverbandes werden die Entscheide jeweils sehr klar kommuniziert, mehr braucht es nicht.
  • Kommentar von Maurice Decurtins  (Deco2105)
    Wegen Alatalo ist noch nichts fix meinens Wissen
    1. Antwort von SRF Sport (SRF)
      @Maurice Decurtins Guten Abend, Herzlichen Dank für den Hinweis, wir haben die entsprechende Stelle angepasst. Sportliche Grüsse