Zum Inhalt springen

Header

Biels Pedretti rutscht in Zugs Stephan.
Legende: Karambolage auf Glatteis Biels Pedretti rutscht in Zugs Stephan. Keystone
Inhalt

News aus der National League Längere Pause für Zug-Keeper Stephan

NL-Leader EV Zug muss für rund 2 bis 3 Wochen auf Goalie Tobias Stephan verzichten. Und: Die ZSC Lions verstärken sich mit 3 Youngstern.

Der EV Zug muss für rund 2 bis 3 Wochen auf seinen Torhüter Tobias Stephan verzichten. Der 35-Jährige hatte sich am Freitag bei einem Zusammenstoss mit Biels Marco Pedretti am Bein verletzt. Neben Stephan fehlen beim NL-Leader zurzeit auch die ausländischen Stürmer Carl Klingberg und David McIntyre.

Video
Pedretti knallt in Stephan rein
Aus sportaktuell vom 18.01.2019.
abspielen

Die ZSC Lions nehmen auf die nächste Saison hin die 19-jährigen Stürmer Yannick Brüschweiler, Justin Sigrist und Axel Simic in den Kader der 1. Mannschaft auf. Brüschweiler und Sigrist sind Eigengewächse, derweil Simic aus Lausanne zum Stadtklub wechselt. Alle aus dem Trio sind Schweizer Junioren-Internationale.