Zum Inhalt springen
Inhalt

News aus der National League Lausanne angelt sich Bertschy

Der Stürmer hat bei den Waadtländern einen Vierjahresvertrag unterschrieben. Und: Der HCD trennt sich von zwei Spielern.

Christoph Bertschy.
Legende: Spielt neu für Lausanne Christoph Bertschy. Freshfocus

Christoph Bertschy wechselt aus Nordamerika zu Lausanne. Der 24-Jährige gehörte der Organisation der New Jersey Devils an, kam dort aber nur im AHL-Farmteam Binghamton Devils zum Einsatz. Seine NHL-Premiere hatte Bertschy zuvor bei Minnesota gefeiert. Die Lausanner statteten den Stürmer mit einem Vierjahresvertrag aus.

Der HC Davos hat die Verträge mit den Verteidigern Simon Kindschi und Marco Forrer aufgelöst. Während Kindschi in Langnau seinen neuen Klub gefunden hat, soll sich Forrer Fribourg-Gottéron anschliessen.

Der EHC Biel hat vom HC Davos den 18-jährigen Ramon Tanner verpflichtet. Der Stürmer, der in der abgelaufenen Saison bei den Bündnern sein Debüt in der National League gab, einigte sich mit dem Playoff-Halbfinalisten auf einen Einjahresvertrag.

Der schwedische Verteidiger Mattias Bäckman (25) verlässt National-League-Absteiger Kloten. Vor seinem Gastspiel in der Schweiz während 4 Saisons in Nordamerika (152 AHL-Spiele) engagiert, unterschrieb er bei seinem Heimatklub Linköping einen Dreijahresvertrag.