Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Neuer Verteidiger für Freiburg – Clark gesperrt

Der gebürtige Freiburger erhält bei Gottéron einen Vertrag über zwei Jahre.
Legende: Neuer Arbeitgeber für Jecker Der gebürtige Freiburger erhält bei Gottéron einen Vertrag über zwei Jahre. Freshfocus

Jecker für zwei Jahre zu Gottéron

Benoît Jecker wechselt auf die kommende Saison innerhalb der National League von Lugano zu Fribourg-Gottéron, wo er einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieb. Der 25-jährige Verteidiger ist in Freiburg geboren und unterlief bei Gottéron die Juniorenstufen bis zur U17, ehe er zum HC Davos und später zum EHC Biel wechselte. Auf die letzte Saison stiess er zu Lugano. In 310 NL-Spielen erzielte Jecker 6 Tore und 38 Assists.

Rapperswils Clark für ein Spiel gesperrt

Kevin Clark von den Rapperswil-Jona Lakers wurde für einen Stockschlag gegen Servettes Noah Rod für ein Spiel gesperrt und mit einer Busse von 2500 Franken belegt. Der kanadische Stürmer fehlt damit am Freitag im Meisterschaftsspiel in Lugano.

Video
Clark trifft bei Lakers-Niederlage doppelt
Aus Sport-Clip vom 19.11.2019.
abspielen

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.