Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

News aus der National League Spielsperre für Douay – Zurkirchen wieder im Genfer Tor

Floran Douay im Infight mit Flavio Schmutz.
Legende: Emotionale Angelegenheit Floran Douay im Infight mit Flavio Schmutz. Freshfocus

Spielsperre für Douay

Floran Douay ist für ein Spiel gesperrt worden. Zudem muss der Lausanne-Stürmer eine Geldstrafe von 2550 Franken entrichten. Der Franzose erhielt beim 2:3 n.P. gegen Davos am Freitag seine zweite Matchstrafe in dieser Saison und wird somit automatisch mit einer Spielsperre belegt. Die Liga teilte noch nicht mit, ob gegen Douay wegen seiner Bandenattacke gegen Dominik Egli ein Verfahren eröffnet wird.

Video
Archiv: Lausanne unterliegt Davos im Penaltyschiessen
Aus powerplay vom 03.12.2021.
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 9 Sekunden.

Zurkirchen wieder im Servette-Tor

Servette muss am Samstag im Auswärtsspiel gegen Biel ohne seine Stammkeeper Gauthier Descloux und Stéphane Charlin auskommen. Descloux verletzte sich am Freitag beim Sieg über Rapperswil-Jona. Wie lange er ausfällt, soll am Montag bei genaueren Untersuchungen festgestellt werden. Charlin hatte sich vergangene Woche bei einem Einsatz für La-Chaux-de-Fonds am Unterkörper verletzt und fehlt bis zu 8 Wochen. Nun kommt wiederum Kloten-Goalie Sandro Zurkirchen bei den Genfern zum Zug. Der 31-Jährige hütete das Tor des Vorjahresfinalisten bereits im November gegen Zug (3:4 n.V.) und Ambri (3:2).


Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen